21.01.2023, 23:00

Tanzhaus West - BERLINER NAECHTE w/ Hito, Britta Arnold, Sascha Cawa uvm.

Flyer für: Tanzhaus West - BERLINER NAECHTE w/ Hito, Britta Arnold, Sascha Cawa uvm.
Flyer komplett anzeigenFlyer verkleinern
w/
Hito
Britta Arnold
Sascha Cawa
Bait & Switch
Bo Irion
Christian Bott
Eingrooven
Frau Laura
Kai Corell
Otis
Suna

---

Club Techno, House Einlass ab 23:00

---

Uhr “Alles strömt, Berlin, du gibst mir die Kraft, ich bin ein Teil von dir“. So bringt Ellen Allien in „Stadtkind“ das Lebensgefühl in der Spreemetropole auf den Punkt. Berliner Technofeeling gibt es natürlich auch 2023 wieder im Tanzhaus West zu erleben. Mit DJs, die schon verdammt lange ein Teil von Berlin sind und ihre dort entwickelten Sounds zu uns nach Frankfurt bringen.

Die Japanerin Hito hat es bereits im Jahr 1999 in die Hauptstadt verschlagen. Was zunächst nur als Zwischenstopp gedacht war, entwickelte sich zum Daueraufenthalt. Denn Hito erkannte schnell die einzigartigen Möglichkeiten der Stadt: Grenzenloses Ausgehen, Musik und Kunst an jeder Straßenecke, Clubkultur an den verrücktesten Orten. Ein Paradies für ambitionierte, kreative DJs wie Hito. Sie nutzte ihre Chance, arbeitete hart an ihren Skills und stieg dadurch in die Oberliga auf: 2012 wurde sie Resident-DJ von Richie Hawtins Enter Partyreihe in Ibiza. Bis heute ist Hito weltweit gebucht, hat ihr eigenes Partylabel Oto gegründet und – eine große Seltenheit heutzutage – legt Vinyl only auf. Ihr Stil ist vielseitig, sie kann Techno, House und Minimal – doch was sie auch spielt, ihr Fokus liegt immer auf futuristischen Sounds.

In der Dora begrüßen wir zwei alte Bekannte: Britta Arnold und Sascha Cawa. Britta Arnold hat alles, was eine gute DJ ausmacht: Den Mut, Regeln zu brechen. Die Fähigkeit, eine Tanzfläche zu hypnotisieren. Das Gespür, die Musik aufzulegen, von der die Tanzenden noch gar nicht wussten, dass sie sie hören wollen. Und natürlich: Skills, Skills und nochmals Skills. Seit Britta Arnold 2006 das Label Bar25 mitgegründet hat, bereist sie die Welt. Georgien, Istanbul, Dubai, Ibiza, Beirut, London, Schweiz, Österreich und Russland - um nur einige Orte zu nennen. Und wenn dann noch Zeit bleibt, widmet sie sich ihrer kreativen Arbeit als Produzentin.

Sascha Cawa ist eine Berliner Technolegende. Als ehemaliger Bar 25-Resident hat er deren Hymne „I would“ mitproduziert, ist heute Resident-DJ vom Kater Blau und gehört außerdem als Mitbegründer des Labels Katermukke zu dessen wichtigsten Produzenten. Cawa legt regelmäßig auf prominenten Underground-Festivals und Events wie Fusion, Sonne Mond Sterne, Echelon, ADE, Garbicz oder Button Beats auf. Somit kann man ihn wohl guten Gewissens als einen der umtriebigsten Protagonisten der Berliner Kater Community bezeichnen.

Drumherum sind natürlich unsere Residents am Start: Bait & Switch, Kai Corell, Bo Irion, Christian Bott, Suna und Eingrooven.

---

Alle Infos zu unseren Events findet ihr hier www.tanzhaus-west.de/faqs/

Bei Rückfragen zu Tickets wendet euch bitte an [email protected]

---

www.berliner-naechte.de