17.05.2019, 23:00

Galerie Kurzweil - Soulaboration presents Jayda G (JMG, Ninja Tune)

Flyer für: Galerie Kurzweil - Soulaboration presents Jayda G (JMG, Ninja Tune)
Flyer komplett anzeigenFlyer verkleinern
GET YOUR TICKET NOW (limited quantity):
https://www.residentadvisor.net/events/1233229

Wenn ein Artist, der in den letzten zwei Jahren von New York bis Tokyo jedes wichtige Festival gespielt hat und ein gefeierter Shootingstar der Szene ist, nach einem rundum gelungenen Abend von sich aus den Wunsch äußert wiederzukommen, dann schlägt das Veranstalter-Herz höher. Ob wir der Bitte nachkommen? Klassischer„no brainer“! Weshalb Jayda G ein zweites Mal den Weg nach Darmstadt antreten möchte, ist jedem klar, der letztes Jahr als Gast miterlebt hat, wie die Kanadierin die Galerie Kurzweil bei ihrem Soulaboration-Debüt zum Kochen gebracht hat. Mit ihrem Mix aus House, Funk, Soul, Disco und kurzen Ausflügen in exotischere Genres wie Zouk legte das sympathische Energiebündel ein mitreißendes Set hin und zog die Crowd von Anfang an in ihren Bann.

Bei ihrer zweiten Stippvisite in Heinertown hat Jayda ihr frisch veröffentlichtes Album „Significant Changes“ im Gepäck. Der erste Langspieler der Biologin mit Masterabschluss erscheint auf dem vielgepriesenen Label Ninja Tune, auf dem auch etablierte Größen wie Bonobo, BICEP, Kamasi Washington, Thundercat, Leon Vynehall, Modeselektor oder Little Dragon zu Hause sind. Als „Vintage Drum Machine Funk“ mit starker Chicago-House-Referenz bezeichnet die Presse den Sound der Vinyl-Liebhaberin, die seit kurzem mit den „JMG Talks“ noch eine „Music meets Science“-Talkrunde hosted. Den passenden musikalischen Rahmen für Jayda G liefern die Soulaboration-Residents.



https://www.mixcloud.com/jaydagmusic

https://www.mixcloud.com/soulaboration